Das Wetter in Quetzdölsdorf

Die Kleingartensparte Quetzdölsdorf besteht seit 1947. Damals noch unter dem Aspekt der Eigenversorgung mit Obst und Gemüse von Pächtern aus dem Ort angelegt , hat sie sich im Verlauf der Jahre zu einer echten Kleingartenanlage entwickelt. Der Ort Quetzdölsdorf liegt im "Dreieck" zwischen den Ortschaften Landsberg im Saalekreis sowie Zörbig und Brehna im Landkreis Anhalt-Bitterfeld und gehört als Ortsteil zur Stadt Zörbig.

 

Die Anlage selbst befindet sich am nordöstlichen Ortsrand an der L 143 (Ortsdurchfahrt = Geschw.-Scholl-Straße) und umfaßt insgesamt 51 Parzellen mit je ca. 600m² Parzellenfläche. Zur Zeit sind davon 35 belegt. Wir haben also für Interessenten noch ausreichend freie Parzellen, zwei davon mit Laube, zur Verfügung.

 

Zu den Parzellen kommen noch Wege, zwei Parkplatzflächen, die auch ausreichend für Gäste Platz bieten  und ein Gemeinschaftsgarten zur Durchführung von Gartenfesten oder Familienfeiern unserer Mitglieder. Hier befindet sich ein kleines Gartenhaus für Sitzungen des Vorstandes und ein Geräteschuppen für die Vereinstechnik.

 

 

Unsere Mitglieder kommen zu etwa 25% aus dem Ort, die anderen Mitglieder überwiegend aus Halle, Bitterfeld-Wolfen, Leipzig und dem Umland. Der Verein ist beim Amtsgericht Stendal unter der VR-Nr. 32386 im Vereinsregister eingetragen und gehört dem Regionalverband der Gartenfreunde Bitterfeld-Wolfen und Umgebung e. V. im Landesverband der Gartenfreunde Sachsen-Anhalt an.

 

 

Wir verfügen über eine eigene Wasserversorgung und jede Parzelle verfügt über einen Stromanschluß. Die Kosten für die Nutzung einer Parzelle liegen zur Zeit  bei etwa 110 Euro plus individueller Energiekosten im Jahr.

 

 

Für junge Leute mit Kindern oder auch ältere Leute mit Enkelkindern ist unsere Anlage bestens geeignet, da wir 1. kinderfreundlich sind und 2. ausreichend Platz für die Schaffung einer Spielfläche durch Papa oder Opa auf jeder Parzelle vorhanden ist.